„Bewegung und Wahrnehmung“ an der Alfred-Delp-Schule

Bewegung und sportliche Betätigung erfreuen sich seit jeher bei Kindern großer Beliebtheit.
Gerade in Zeiten zunehmender Bewegungsarmut im Alltag der Kinder, z.B. durch „Eltern-Taxis“, Spielekonsolen etc., nimmt die Bewegungs- und Wahrnehmungsförderung auf schulischer Seite einen immer höheren Stellenwert ein. Diesem wollen wir an der ADS gerecht werden, denn Bewegung und sportliche Betätigung fördern die gesunde Entwicklung der Kinder.

Pausenspielgeräte

Wie werden wir an der der Alfred-Delp-Schule dieser Aufgabenstellung  gerecht?

Im Dezember 2010 erlangte unsere Schule im Rahmen der Zertifizierung „Schule und Gesundheit“ ihr Teilzertifikat „Bewegung und Wahrnehmung“. Dieses wurde uns durch Frau Scheuermann in ihrer Aufgabe als Schulpsychologin des Staatlichen Schulamtes Offenbach in einer Feierstunde überreicht.

Dieses Teilzertifikat spiegelt sich in verschiedenen Bereichen unseres Schulalltages wieder.

Während des Sportunterrichts kommt ein Teil des Zertifikats zum Tragen. Der Sportunterricht nimmt an unserer Schule einen hohen Stellenwert ein. Die Bedingungen hierfür sind gut, denn neben einer schuleigenen Turnhalle, verfügt unsere Schule über einen Sportplatz mit Laufbahn, Weitsprunganlage, einer Rasenspielfläche und diversen Sportgeräten. So finden sich in der Turnhalle Kletterstangen und -seile, verschiedene Kästen, Trampoline, Balanciergeräte, Reck, Sprossenwände, Tischtennisplatten, Basketballkörbe, mobile Tore, Volleyballanlage, Hochsprunganlage, Hockeygeräte, Sportmatten, Tennisgeräte und diverse Kleinsportgeräte, wie Seile, Bälle, Rollbretter etc..

Neben den wöchentlichen drei Sportstunden pro Klasse nimmt die dritte Jahrgangsstufe halbjährlich jede Woche am Schwimmunterricht teil. Hierfür steht uns das Hallenbad in Mühlheim zur Verfügung. Bis zum Abschluss des Schwimmunterrichts können unsere SchülerInnen das Seepferdchen bzw. das Jugendschwimmabzeichen in Bronze und/oder Silber erwerben.

Des Weiteren nimmt unsere Schule regelmäßig an verschiedenen sportlichen Wettbewerben teil. Diese sind nachfolgend aufgelistet:

Schulinterne Veranstaltungen:

Veranstaltung Wissenswertes Elternmitwirkung
Bundesjugendspiele Veranstaltungsort: Schule;
Zeitpunkt: kurz vor Schuljahresende (Sommerferien) an einem Schulvormittag
Hilfe bei Erfassung der Wettkampfergebnisse bzw. Betreuung der Kinder
Sponsorenlauf Veranstaltungsort: Schule;
findet in der Regel im Rhythmus von 4 Jahren statt
Hilfe beim Finden von Sponsoren für das eigene Kind und das abschließende Einsammeln der Sponsorengelder;
Mithilfe bei der Durchführung;
ggf. Kuchenspenden
Sportabzeichen-
Wettbewerb
findet im Rahmen des regulären Sportunterrichts an der Schule statt; Sportabzeichen werden im November eines jeden Jahres beantragt
Sport- und Spielfeste Veranstaltungsort: Schule;
Zeitpunkt: meist im Rahmen von Schulfesten
Mithilfe bei Durchführung der einzelnen Stationen;
ggf. Spenden von Speisen

Schulsportwettbewerbe des Kreises Offenbach:

Veranstaltung Wissenswertes Elternmitwirkung
Staffeltag Veranstaltungsort: ausgewählte Sporthalle im Kreis OF;
für ausgewählte Kinder des 3. SJ
Mitwirkung von 1-2 Eltern als Begleit- und Betreuungspersonen während des Wettkampfes
Schwimmwettkampf Veranstaltungsort: ausgewählte Schwimmhalle im Kreis OF;
für ausgewählte Kinder vorzugsweise aus dem 3./4. SJ
Mitwirkung von einem Elternteil als Begleit- und Betreuungsperson während des Wettkampfes
Fußballturnier Veranstaltungsort: ausgewählter Sportplatz im Kreis OF;
für ausgewählte Kinder vorzugsweise aus dem 3./4. SJ
Mitwirkung als Zuschauer und Unterstützer;
ggf Beratung des begleitenden Sportlehrers/in nach Absprache
Leichtathletik-Wettkampf Veranstaltungsort: ausgewählter Sportplatz im Kreis OF;
für ausgewählte Kinder vorzugsweise aus dem 4. SJ
Mitwirkung von 1-2 Eltern als Begleit- und Betreuungspersonen während des Wettkampfes

Zusammenarbeit Schule-Vereine-Private Träger:

Veranstaltung Wissenswertes Elternmitwirkung
Grundschulvergleichswettkämpfe/ Stadtmeisterschaften der LG Seligenstadt Veranstaltungsort: Sporthalle am Einhard-Gymnasium bzw. Sportstätte in der Zellhäuser Straße;
Wettkampfteams werden aus interessierten Kindern von den SportlehrerInnen zusammengestellt;
wichtiger Prestige-Wettkampf unter den Schulen von Seligenstadt und Umgebung!!!
Mitwirkung einzelner Eltern als Riegenführer bzw. ggf. zur Erfassung der Wettkampfergebnisse;
Begleitung bzw. Sicherung einer Begleitung Ihres/r Kindes/r während des Wettkampfes
Asklepioslauf Veranstaltungsort: ausgewiesene Strecke am Stadtrand von Seligenstadt, beginnend in der Nähe der Asklepiosklinik;jede/r mitgebrachte TeilnehmerIn zählt für die Wertung der Schule und kann in der Gesamtwertung tolle Geldpreise für die Schule erbringen;

Laufstrecke umfasst ca. 3 km und kann sowohl laufend, als auch gehend absolviert werden; es gibt keine Zeitnahme oder Einzelplatzierung

Teilnahme mit  hoher Personenzahl erwünscht und für eine gute Gesamtplatzierung notwendig
Schnuppertraining des Tennisvereins Froschhausen Veranstaltungsort: Schulhof;einmal jährlich an einem Schulvormittag insbesondere für Kinder des 1. SJ;

spätere Teilnahme an der Tennis-AG der Schule erweitert dieses Angebot

Neben all diesen Aktivitäten bieten wir und unsere Partner nach dem regulären Unterricht für unsere Schüler/innen folgende sport- und bewegungsorientierten Arbeitsgemeinschaften auf unserem Schulgelände an:

 AG Termin Jahrgangsstufe Bemerkungen
Yoga  Mittwoch 6. Stunde  1-4  28 € monatlich
Sport  Freitag 6. Stunde (2-wöchig)  2-4  frei
Tennis  wird noch bekannt gegeben  2  frei

Aber auch außerhalb des Sport- und Schwimmunterrichts bzw. an Wettkämpfen und Arbeitsgemeinschaften nimmt die Bewegung an unserer Schule einen hohen Stellenwert ein, da diese nicht nur Gegenstand der bereits genannten Bereiche sein kann. Sie ist ein integraler Bestandteil des Lebens und Lernens an der Alfred-Delp-Schule.

Neben Bewegungspausen bzw. bewegtem und handlungsorientiertem Unterricht ist auch das Spiel und die Bewegung während der Hofpausen von großer Bedeutung. Hierfür stehen unseren Schülern der Pausenhof, die Sportplatzwiese (im Sommer) und folgende  fest installierte, aber auch mobile Spielgeräte aus dem Spiele-Container zur Verfügung:

fest installierte Spielgeräte mobile Spielgeräte aus dem Container/ Turnhalle
Torwand
große Kletterlandschaft aus Holz
kleinere Balancier-, Sprung- und Klettergeräte
Tischtennisplatte
Basketballkorb
Wurftrichter für Bälle
Fußballfläche mit kleinen Toren auf dem Schulhof
Fußball- und Spielfläche auf dem Sportplatz
aufgemalte  Spiele auf dem Pausenhof
Schach- bzw. Mühle-Tisch mit Sitzbänken
Holländer
Stelzen
Pedalos
Sulkies
Bälle
mobile Fußballtore
mobile Volleyballanlage

All diese Sport- und Spielemöglichkeiten erfreuen sich bei unseren Schülern stets großer Beliebtheit und bereichern die Pausen.

Aber auch wenn es an  manchen Tagen für das ein oder andere Kind einmal nicht so bewegungsreich zugehen soll, stehen den Kindern  mit Bänken und spielgerätefreien Bereichen mehrere Rückzugsräume zum Entspannen zur Verfügung. So findet jedes Kind das, wonach ihm gerade zu Mute ist.

Zum Schluss hat das Kollegium noch eine Bitte an die Eltern unserer Schüler: Unterstützen Sie unser Konzept zur Wahrnehmungs- und Bewegungsförderung aktiv, in dem Sie …

… Ihrem Kind Bewegungsmöglichkeiten in der Freizeit bieten (Spielplatz, Sportverein, etc.).
… vor dem Schuleintritt mit Ihrem Kind schwimmen üben.
… mit Ihrem Kind Rad fahren üben.
… Ihr Kind den Schulweg zu Fuß oder mit dem Roller zurücklegen lassen.
… Ihr Kind nach bestandener Radfahrausbildung im 4. Schuljahr auch mit dem Fahrrad in Schule
kommen lassen.

Diese von uns erwünschten Aktivitäten bereiten nicht nur Freude und bieten familiären Zusammenhalt, sondern fördern auch im hohen Maße die motorischen Fähigkeiten und die Hirnleistung Ihres Kindes.