Vier Mal im Jahr finden in Froschhausen ökumenische Schülergottesdienste statt:

am 1. Schultag nach den Sommerferien
an einem Freitagmorgen in der Adventszeit
am Aschermittwoch
und am vorletzten Freitag vor den Sommerferien.
Zu diesen Gottesdiensten in der Kirche St. Margareta sind alle Kinder – egal welchen Glaubens oder ob mit oder ohne Konfession – herzlich eingeladen. Wenn die Eltern Zeit haben, dürfen sie gerne mitkommen.

An diesen Gottesdiensttagen treffen sich alle Kinder zum regulären Unterrichtsbeginn (7.45 – 8.00 Uhr) in der Schule und laufen von dort aus mit mehreren Lehrkräften zur Kirche. Die Kinder, die nicht am Gottesdienst teilnehmen wollen/sollen, werden in der Schule in der 1. Stunde von Lehrkräften betreut. Mittels einer Elternabfrage wird festgestellt, welche Kinder in die Kirche gehen bzw. in der Schule bleiben. Diese Abfrage gilt für ein ganzes Schuljahr. Sollte ein Kind an den Gottesdiensttagen krank sein, wird es genauso wie immer telefonisch krank gemeldet.