Jedes Jahr im Winter werden die Seligenstädter Schulen an zwei Vormittagen eingeladen, an der kostenlosen Veranstaltung „S(pi)eligenstadt“ teilzunehmen. Sie findet im evangelischen Gemeindezentrum statt.

An diesem Vormittag können die Kinder unter Beratung und Anleitung von Spieltrainern unzählige Brett-/Tisch- und Kartenspiele kennen lernen. Sie können sich altersgemäße Spiele aussuchen und müssen dabei nicht unbedingt mühsam eine neue Spielanleitung lesen, da sie sich das Spiel von einem erfahrenen Spieltrainer erklären lassen können.
Sie können sich auch altbewährte Lieblingsspiele aussuchen. Und sie kommen mit vielen verschiedenen Kindern in Kontakt, müssen sich einigen, gegenseitig helfen und erklären und das Verlieren aushalten.

Vor allem aber haben die Kinder Spaß und erleben sich und die Lehrkräfte mal ganz anders.

Hier geht es zur Seite der Veranstaltung.