Die 4. Klasse hat in diesem Jahr am Vorlesewettbewerb der Sparkasse Langen-Seligenstadt teilgenommen. Jeder Schüler suchte sich ein Buch aus und übte im Deutschunterricht die Buchvorstellung und das sinnbetonte Vorlesen eines Ausschnitts daraus. Vor einer Jury, bestehend aus Lehrern und Teilhabeassistenten, stellten alle Schüler der Klasse ihr Buch vor. Dabei waren immer Schüler aus den anderen Jahrgangsstufen anwesend.

Die Jahrgangssieger waren Marlene Barth, Darleen Biedermann, Mickel Buddenberg und Victoria Ott. Nun galt es die Nerven zu behalten. Diese vier Schüler mussten noch einmal gegeneinander antreten und neben der Buchvorstellung noch aus einem unbekannten Buch eine Passage vorlesen.

Die Schulsieger Marlene Barth und Victoria Ott machten sich dann mit ihren Familien auf den Weg nach Seligenstadt, um am Vorlese-Finale der Kommune teilzunehmen. Es passiert das Unfassbare … Beide Schülerinnen gewannen!

Herzlichen Glückwunsch!

Die Schulbücherei freut sich nun über die gewonnenen Büchergutscheine im Wert von 600 € (je 100 € für den Schulsieg und je 200 € für den Sieg in der Kommune).

Im Rahmen des Welttags des Buches („Ich schenke dir eine Geschichte“) besuchten wir „den Buchladen“ von Frau Bettina Haenitschin in Seligenstadt. Für ihren großartigen Einsatz durften sich beide Mädchen neben dem gewonnenen Buchgutschein (10 € für den Klassensieg) noch ein Buch aussuchen.

Weitere Fotos vom Wettbewerb gibt es in der Galerie.